Anmelden

Augmented Reality: Betriebliche Bildung im digitalen Wandel

Im aktuellen eLearning Journal Trendreport erfahren Sie anhand des Best Practice Beispiels der thyssenkrupp Akademy, wie Video-Learning in der Praxis gestaltet werden kann.

Dr. Mark Sebastian Pütz, Head of Digital Learning bei der thyssenkrupp Academy, verweist auf die Mehrwerte: „Mit dem mobilen Video-Studio haben wir die Möglichkeit, Lernvideos schnell und einfach selbst zu produzieren. So können wir vorhandenes Expertenwissen „in the speed of need“ im Unternehmen verfügbar machen und unsere Programme mit digitalen Lerninhalten anreichern. Klassische Präsentationen spielen dabei eine wichtige Rolle. Gleichzeitig schätzen wir auch die Möglichkeit, dass zwei Moderatoren vor der Kamera stehen können. So werden Lernvideos noch lebendiger und attraktiver.“

eLearning Journal Trendreport

Mit einem Klick auf das Bild können Sie den Artikel als Sonderdruck downloaden.

Zurück